Home

Stadtkirche St. Peter und Paul (Herderkirche)

Sonntags halb zehn in der Weimarer Stadtkirche: Mädchen und Jungen in roten Chormänteln stürmen ausgelassen in den Altarraum – die Evangelische Singschule probt nochmal vor dem Gottesdienst. Vor dem berühmten Cranach-Altar nehmen sie Aufstellung. Und Junge, Ältere, Familien, Kulturliebhaber und Touristen kommen, um mit ihnen Gottesdienst zu feiern. Die Stadtkirche steht für Luther, Cranach, Bach, Herder, für UNESCO-Weltkulturerbe. Und dafür, in Gemeinschaft Glauben zu leben, miteinander Kultur zu genießen, Musik zu machen und zu erleben. Eine Kirche, die Geschichte atmet und weiterlebt – mit jeder Begegnung. Und mit jedem, der sich hier von Raum, Wort und Musik berühren lässt.


Öffnungszeiten
Im Sommer (April-Oktober)
Montag–Samstag: 10–18 Uhr
Sonn- & Feiertage: 11–12 Uhr und 14–16 Uhr

Öffnungszeiten
Im Winter
(November bis März)
Montag–Freitag:
10–12 und 14–16 Uhr
Samstag:
10–12 und 14–17 Uhr
Sonn- & Feiertage:
11–12 Uhr und 14–16 Uhr

Adresse
Herderplatz
99423 Weimar

Ausnahmen von dieser Regelung sind bei Taufen, Trauungen und Veranstaltungen möglich.
Wir bitten um Ihr Verständnis!

› Kirchenführungen

Kontakt

Henrich Herbst

Superintendent, Pfarrer
Tel. 03643/80 58 423
kirchenkreis.weimar@ekmd.de

Sebastian Kircheis

Pfarrer
Tel. 03643/900 88 37
Mobil 0178/138 44 06
sebastian.kircheis@ekmd.de

Ramón Seliger

Pfarrer
Mobil 0160/97 38 79 04
ramon.seliger@ekmd.de

Charlotte Reinhold

Vikarin
Mobil 0176/92 43 47 60
charlotte.reinhold@ekmd.de

Johannes Kleinjung

KMD, Kantor
Tel. 03643/80 58 432
johannes.kleinjung@ekmd.de

Birgit Kissmann

Katechetin
Tel. 03644/55 73 19
birgit.kissmann@ekmd.de

Maren Sieler

Büro der Kirchengemeinde
Tel. 03643/80 58 415
maren.sieler@ekmd.de


Der Cranach-Altar der Herderkirche

Weimar, Stadtkirche St.Peter und Paul, Cranachaltar, Mittelbild

Familien

Kindergruppen an der Herderkirche

Entdecker-Kids (1.–6. Klasse):
2 x monatlich Donnerstag, 15–17 Uhr,
Herdersaal (Termine finden Sie im Gemeindebrief)
Katechetin Birgit Kissmann, Tel. 03643/55 73 19, birgit.kissmann@ekmd.de

Actvity Kids (1.–6. Klasse):
2 x monatlich Donnerstag, 15–17 Uhr,
Herdersaal (Termine finden Sie im Gemeindebrief)
Katechetin Birgit Kissmann, Tel. 03643/55 73 19, birgit.kissmann@ekmd.de

Kindersamstag (offener Kindertreff für Kinder von 5–10 Jahren)
1 x monatlich Samstag, 9–12 Uhr,
Herdersaal und Herderkirche (Termine finden Sie im Gemeindebrief)
Pfarrer Sebastian Kircheis, Tel. 03643/900 88 37, Mobil 0178/138 44 06, sebastian.kircheis@ekmd.de
Wir freuen uns auch über Verstärkung im Kindersamstag-Team!

Kindergottesdienste

„Wer hat eigentlich Gott gemacht? Und ist Glauben so ‘ne Art Superkraft?“ Es ist erstaunlich, was Kinder an Fragen über Gott und die Welt im Herzen tragen. Ein Funken davon scheint in den Kindergottesdiensten auf, die parallel zu jedem Gottesdienst im Herderzentrum stattfinden. Mit den Kleinsten den Glauben zu feiern, heißt, Zukunft zu bauen. Wir freuen uns, wenn Sie Lust haben, in unserem Kindergottesdienst-Team mitzumachen.

Katechetin Birgit Kissmann
Tel. 03644/55 73 19
birgit.kissmann@ekmd.de

Jugend

Konfirmation (7.–8. Klasse)

Stadtkirche St. Peter und Paul (Herderkirche), Johanneskirche

Pfarrer Sebastian Kircheis
Tel. 03643/900 88 37
Mobil 0178/138 44 06
sebastian.kircheis@ekmd.de

Seniorinnen & Senioren

Seniorentreff

Pfarrer Sebastian Kircheis
Tel. 0178/138 44 06
sebastian.kircheis@ekmd.de

Forum am Vormittag

Ökumenische Vortrags- und Diskussionsreihe zu philosophisch-religiösen und ethischen Fragestellungen
Büro der Kirchengemeinde, Claudia Rehm, Tel. 03643/80 58 411, claudia.rehm@ekmd.de

Musik

Bachchor

Die großen Oratorien, Passionen und Kantaten von Johann Sebastian Bach und andere Chorwerke aller Epochen sind das Repertoire des Bachchors Weimar. Die musikalische Ausgestaltung von Gottesdiensten an der Herderkirche stellt neben den Konzerten einen wichtigen Schwerpunkt der Chorarbeit dar.
Montag, 19.30–22 Uhr, Herdersaal

KMD Johannes Kleinjung
Tel. 03643/80 58 432
johannes.kleinjung@ekmd.de

mehr unter www.musik-herderkirche.de

Evangelische Singschule

Verschiedene Chöre für Kinder und Jugendliche von 4 bis 18 Jahren

KMD Johannes Kleinjung
Tel. 03643/80 58 432
johannes.kleinjung@ekmd.de

mehr unter www.musik-herderkirche.de

Stadtkirchenorchester

Ob Geige, Cello, Oboe oder anderes – wer ein Instrument spielt und Lust auf das gemeinsame Musizieren im Orchester hat, ist im Stadtkirchenorchester richtig.
(Laien-)Musikerinnen und -musiker gestalten mit diesem Kammerorchester regelmäßig Gottesdienste und Konzerte in der Herderkirche.

Erik Sieglerschmidt
Tel. 03643/41 50 133
stadtkirchenorchester@weimar-evangelisch.de

Gesprächskreise & mehr

Bibelgesprächskreis

Pfarrer Ramón Seliger
Tel. 0160/97 38 79 04
ramon.seliger@ekmd.de

Religionsstammtisch

Pfarrer Sebastian Kircheis
Tel. 0178/138 44 06
sebastian.kircheis@ekmd.de

Iranischer Gesprächskreis

Superintendent Henrich Herbst
Tel. 03643/80 58 42
sekretariat.kirchenkreis@ekmd.de

Interreligiöser Dialog

Pfarrer Ramón Seliger
Tel. 0160/97 38 79 04
ramon.seliger@ekmd.de

Die Herderkirche in Weimar – Geschichte entdecken, Glauben erleben

Hell und freundlich erstrahlt die Kirche, die seit 1998 zum UNESCO-Weltkulturerbe-Ensemble „Klassisches Weimar“ gehört. Seit 1525 werden hier evangelisch-lutherische Gottesdienste gefeiert. Martin Luther predigte immer wieder in der Stadtkirche, Johann Sebastian Bach musizierte oft hier und ließ zwei seiner Söhne an jenem Taufstein taufen, an dem noch heute getauft wird.
1776 kam Johann Gottfried Herder als Oberhofprediger, Oberkonsistorialrat, Generalsuperintendent und Pfarrer an die Kirche, die daher seit dem 19. Jahrhundert von den Weimarern „Herderkirche“ genannt wird.

Seit 2012 gehört die Herderkirche zur Internationalen Nagelkreuzgemeinschaft, einem weltweiten Netzwerk für Frieden und Versöhnung.

Baugeschichte

Als dreischiffige, spätgotische Hallenkirche wurde die Stadtkirche 1498–1500 erbaut. Von der ursprünglichen Ausstattung sind der Taufstein, der Aufgang zur barock umkleideten Kanzel und Teile eines Wandbildes der heiligen Ursula unter der Orgelempore erhalten. Die Fundamente eines Vorgängerbaus der Kirche (1245–1249) gehören zu den ältesten Bauzeugnissen Weimars.

Am 9. Februar 1945 wurde die Kirche bei Bombenangriffen stark beschädigt. 1948–1953 erfolgte der Wiederaufbau. Auch mithilfe der Zuwendung eines großen Literaten: Thomas Mann stiftete 1949 das mit der Verleihung der Weimarer Ehrenbürgerschaft und des Goethe-Nationalpreises verbundene Preisgeld in Höhe von 20.000 Mark für die Dachsanierung und die Restaurierung des Cranach-Altars. Die Instandsetzung der Innenausstattung wurde 1977 abgeschlossen. 2010–2016 wurde die Herderkirche umfassend saniert, darunter die Kanzel, der Taufstein und der Cranach-Altar.

Ausstattung

Der Cranach-Altar: Der Flügelaltar, 1552–1555 von Lucas Cranach dem Jüngeren gefertigt, gilt als Hauptwerk der sächsisch-thüringischen Kunst des 16. Jahrhunderts. Auf eindrückliche Weise setzt er die reformatorischen Ideen ins Bild.

Lutherschrein: Das Triptychon aus dem Jahr 1572 zeigt Martin Luther als Mönch, als Junker Jörg und als Magister.

Grabmäler: Im 16. und 17. Jahrhundert wurde die Stadtkirche als fürstliche Grablege der ernestinischen Wettiner genutzt. Zahlreiche Ernestiner haben hier ihre letzte Ruhe gefunden. Darüber hinaus wurde Herzogin Anna Amalia 1807 hier bestattet. Das Grab von Johann Gottfried Herder befindet sich ebenso in der Kirche wie der originale Grabstein von Lucas Cranach dem Älteren.

Orgel: Die Orgel der Herderkirche wurde 1998–1999 von W. Sauer Orgelbau Frankfurt/Oder im historischen Gehäuse von 1812 erbaut. Dabei wurden Teile der Walcker-Orgel von 1908 (im Zweiten Weltkrieg stark zerstört und 1953/54 sowie 1964 durch Sauer teilweise wiederhergestellt) wiederverwendet. Die heutige Orgel verfügt über 53 Register auf 3 Manualen und Pedal mit mechanischer Spiel- und elektrischer Registertraktur.

Glocken: Das Geläut der Herderkirche besteht heute aus drei Glocken der Glockengießerei Rudolf Perner in Passau. Sie wurden am Reformationstag 2009 in Dienst genommen und tragen die klangvollen Namen Luther, Herder und Bach.

› Kirchenführungen